QUALITÄT UND SICHERHEIT

Die Funktionalität der Hybridanker wurde für alle Varianten auf Basis der Europäischen Richtlinie zur Zulassung von Spannverfahren, ETAG 013, experimentell nachgewiesen.

Alle Typen können dank detaillierter Bemessungsmodelle auf verschiedene Spannsysteme angepasst werden. U.a. finden sich Hybridanker bereits in den europäischen Zulassungen ETA-13/0463 und ETA-16/0726 für Spannstahlstäbe.

Die Einhaltung der Produktqualität wird u.a. durch eine werkseigene Produktionskontrolle und Fremdüberwachung durch das MPA Karlsruhe sichergestellt.

 

Bild-Qualität neu